TV as a Service

für Netzbetreiber

Jahres Archiv: 2019

Launching Android TV

Derzeit wage ich noch keine Prognose, ab wann der Launch von Android TV erfolgen wird. Zum einen muss die Google Zertifizierung abgeschlossen werden. Auch verhält sich die MAXI Fernbedienung (SKIP-Forward und Vorwärts-Spulen) noch nicht wie erwünscht. Beim Pairing der MAXI mit der Amigo 7x V2 sind Fortschritte erkennbar. Zum anderen muss die Einspielung der Firmware auf die Amino Amigo 7x für unsere Kunden „wie gewohnt einfach“ sein. Persönlich  gehe ich davon aus, dass diese Feinabstimmungen noch etwas Zeit in Anspruch nehmen werden. Daher wird der Launch von Android TV mit unserem OTT Signal (=DASH) frühestens per Ende Januar 2020 erfolgen. Da die Verimatrix Zertifizierung noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, ist der Launch von Android TV mit unserem qualitativ hochwertigen IPTV Signal (=MULTICAST, RTSP) im Q2 2020 geplant.



Fresspäckli 2019

Wie jedes Jahr verwandelt sich die TV Factory kurzfristig in ein Versandunternehmen und beliefert Ihre Kunden und Lieferanten mit 500gr. dunkler Pralinen – Tartufi dolci neri.

 


Amino Amigo7x V2

Kein Geheimnis ist, dass die Amino Amigo 7x V1 wegen dem Huawei-Chip einer V2 weichen musste. Das Risiko mittelfristig die Google-Zertifizierung für das Android TV zu verlieren war zu gross. Daher wurde im Juni 2019 entschieden, vom Huawei-Chip Abstand zu nehmen. Die neue Amigo 7x V2 basiert daher auf einem AmLogic-Chip und wurde in ca. 6 Monaten integriert.

Folgende Unterschiede fallen auf:

  • V2 hat einen zusätzlichen USB-3 Port
  • V1 hat einen zusätzlich SPDIF (optischen Ausgang), der nicht auf  V2 existiert
  • V2 hat derzeit keinen Migrationspfad zurück auf Linux
  • V2 hat mit 18.5K DMIPS im Vergleich zur V1 mit 15.0K DMIPS mehr Leistung
  • die Abdeckung der Box sieht besser aus

Aus meiner Sicht ist die Amino Amigo 7x V2 ein Upgrade – ohne eben einem optischen Ausgang. Derzeit ist noch nicht entschieden, ob in der nächsten Modellgeneration ein optischer Ausgang integriert wird. Für Kunden die aktuell einen benötigen, könnte sich einen HDMI to HDMI Extractor anschaffen, der im Idealfall auch 4k unterstützt.



Migration auf TVaaS 2.0

Am 4. Dezember 2019 wurde die letzte Migrationswelle durchgeführt. Das Migrationsprojekt [https://www.tvfactory.ch/launching-tvaas2-0/] startete vor gut 10 Monaten. Leftovers (ca.160 Teilnehmer) werden bis zum 15. Dezember 2019 migriert. Der Shutdown der alten TV_Plattform wird am Jahresende erfolgen. Wir bedanken uns bei allen Kunden für Ihre Geduld und die gute Zusammenarbeit.


Rackmove im ZH2

Am Dienstagmorgen (3.12) wurde ein Hauptknoten der tv factory in ein neues Rack gezügelt. Dadurch werden unsere Geräte neu besser gekühlt und die Strombereitschaft konnte mehr als verdoppelt werden.




tvfactory präsentiert AndroidTV-Lösung für Kabelnetzbetreiber

tv factory AG ist als Fördermitglied erneut mit einem Stand am SUISSEDIGITAL-DAY 2019 und präsentiert die neue Android TV-Lösung mit Custom-Launcher auf der Amino Amigo7x V2. Der Endkunde bedient das TV wie bisher und wechselt dann in die APP-Welt von Google mit SKY, DAZN, Eurosport und viele andere.

 


© 2015 tv factory ag
website by 100pro.ch